Foto vom Bodensee
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Antike Rechtsgeschichte, Römisches Recht und Neuere Privatrechtsgeschichte

Römisches und Europäisches Privatrecht

  1. Kurzbeschreibung

Die Vorlesung ist eine Grundlagenveranstaltung und richtet sich vor allem an Studierende des 1. und 2. Semesters. Wer das deutsche Zivilrecht tiefer verstehen will, muss erstens seine historische Entwicklung aus dem römischen Recht verstehen und es zweitens mit den anderen europäischen Privatrechtsordnungen vergleichen. Anhand von Kernthemen des deutschen Zivilrechts wird eine Einführung in die Dogmenkritik gegeben. Ziel der Veranstaltung ist es, das zivilrechtliche Wissen zu vertiefen und das deutsche Recht kritisch zu hinterfragen. Die Vorlesung bietet eine Basis für die Vertiefungsvorlesung im SPB 3. Es kann ein Grundlagenschein erworben werden.

  1. Klausurinfos
Die Klausur findet am Dienstag, 13. Februar 2018, um 08:15 Uhr im Audimax statt.
  1. Materialien
Um Zugriff auf die Vorlesungsunterlagen zu erhalten, loggen Sie sich bitte mit den gültigen Zugangsdaten ein. Diese werden in der Vorlesung bekannt gegeben. → Zum Login